22. Oktober 2010 – 27. Februar 2011

Dialog Liechtenstein

Martin Wöhrl, FLACH, 2000
Kunst aus und über Liechtenstein. Eine Annäherung an Liechtenstein aus künstlerischer Sicht.

"Der Ort hat eine Psyche, und die Menschen machen den Ort zu dem, was er ist, zu einem kulturellen Raum", schreibt der aus Island stammende Künstler Olafur Gislason. In diesem Sinne zeigt die Ausstellung vielfältige Sichtweisen auf die Menschen und den von ihnen geschaffenen "Raum Liechtenstein".

Das Fürstentum Liechtenstein ist eine moderne Industrie- und Dienstleistungsgesellschaft, die sich in kurzer Zeit aus einer agrarischen Gesellschaft entwickelt hat. Dieser einschneidende Wandel führt zu einem Spannungsverhältnis zwischen ländlich-lokaler Kultur und internationaler Ausrichtung. Dabei stellen sich Fragen nach Selbst- und Fremdwahrnehmung, Identität und Klischees, Tradition und Innovation. Die Sammlungspräsentation „Dialog Liechtenstein“ präsentiert künstlerische Arbeiten, die sich dem Land Liechtenstein und den daran anknüpfenden Erfahrungen und Geschichten annähern. Künstlerische Innen-Perspektiven werden mit Positionen von „aussen“ in Dialog gestellt. So entsteht ein Wechselspiel zwischen Ein- und Ausblick, zwischen Innen- und Aussensicht.

Zu sehen sind Werke aus der eigenen Sammlung – von Tiefdrucken über Fotografie- und Videoarbeiten bis hin zu raumgreifenden Installationen von Barbara Bühler, Christo (Christo Wladimirow Jawaschew), Jeanne Faust, Gloria Friedmann, Anton Frommelt, Martin Frommelt, Olafur Gislason, Anne Marie Jehle, Andrea Kehrer, Georg Malin, Regina Marxer, Marcel Odenbach, Martin Walch, Martin Wöhrl und Susanne Zouyène.

Christo, Der Spiegel, 1998_150x100.jpg
Christo, Der Spiegel, 1998
Regina Marxer, Installation Wir, 2005_150x100.jpg
Regina Marxer, Installation Wir, 2005
Susanne Zouyène, Letztes Photo, 1999_150x100.jpg
Susanne Zouyène, Letztes Photo, 1999
Vernissage
 Donnerstag, 21. Oktober 2010, 18 Uhr  
Öffentliche Führung
 Donnerstag, 4. November 2010, 18 Uhr mit Christina Jacoby 
 Donnerstag, 16. Dezember 2010, 18 Uhr mit Denise Rigaud 
 Donnerstag, 20. Januar 2011, 18 Uhr mit Denise Rigaud 
Begleitprogramm:
 Donnerstag, 4. November 2010, 20 Uhr   Film

Marcel Odenbach - Videoarbeiten

Präsentation mit Friedemann Malsch

 Sonntag, 14. November 2010, 11 Uhr   Präsentation und Gespräch

Anton Frommelt: Fotografien aus den 1920er Jahren

mit Rudolf Sagmeister, Kurator Kunsthaus Bregenz
in Kooperation mit dem Archiv-Atelier

 Donnerstag, 27. Januar 2011, 12:30 – 13 Uhr   Take Away

Dialog Liechtenstein

30 min Kurzführung über Mittag,
immer am letzten Donnerstag im Monat

 Donnerstag, 24. Februar 2011, 18 Uhr   Carte Blanche

BBKL

mit dem Berufsverband Bildender Künstler Liechtenstein (BBKL)