Wechselausstellungen

Boetti 1_150x100.jpg
21. Januar – 10. April 2005   

ALIGHIERO BOETTI   

Fülle und Leere, Alles und Nichts – Alighiero Boëttis Werk bewegt sich virtuos zwischen unvereinbar scheinenden Gegensätzen. Die Ausstellung im Kunstmuseum Liechtenstein zeigt den Künstler im grösseren Zusammenhang seines Oeuvres.  

2157.jpg
18. Februar – 22. Mai 2005   

VON PAUL GAUGUIN BIS IMI KNOEBEL   

Werke aus der Hilti art foundation

Zum ersten Mal in ihrer noch jungen Geschichte stellt sich die Sammlung der Hilti art foundation der Öffentlichkeit vor. Die Ausstellung "Von Paul Gauguin bis Imi Knoebel - Werke aus der Hilti art foundation" umfasst circa 60 Gemälde und Skulpturen der Zeit von 1880 bis zur Gegenwart.  

Faites vos Jeux 2_150x100.jpg
10. Juni – 23. Oktober 2005   

FAITES VOS JEUX!    

Kunst und Spiel seit Dada

Ist der Künstler ein homo ludens? Ist er ein Experimentator und Entdecker oder ein Clown und Schauspieler? Ist er ein Wettkämpfer und kühler Stratege, dabei eher ein Spielmacher oder Spielverderber? Stellt er neue Regeln auf, nur um sie gleich wieder zu brechen?   

Sandback 2_150x100.jpg
18. November 2005 – 19. Februar 2006   

FRED SANDBACK   

Fred Sandback gehört zu den wichtigsten Protagonisten im Umfeld der Minimal Art. Das Kunstmuseum Liechtenstein widmet diesem Künstler die erste umfassende Museumsausstellung seit 20 Jahren in Europa.   

Ausstellung mit Werken aus den Fürstlichen Sammlungen

Biedermeier 1_150x100.jpg
21. Oktober 2005 – 17. August 2006   

BIEDERMEIER IM HAUS LIECHTENSTEIN   

Die Epoche im Licht der Fürstlichen Sammlungen

Ausgehend vom Jahr 1815 präsentiert die Ausstellung Werke aus den Sammlungen des Fürsten von und zu Liechtenstein bis hin zu den ersten Ausläufern der Biedermeier-Epoche.