Kataloge ab 2011

Bill Bollinger.
Water is Life and Like Art it Finds its own Level

 
Diese erste, umfangreiche Monografie ist das Ergebnis einer mehrjährigen Recherchearbeit unter der Leitung von Christiane Meyer-Stoll, Kuratorin am Kunstmuseum Liechtenstein. Das radikale plastische Werk des nahezu in Vergessenheit geratenen Künstlers wird mit diesem Katalog erstmals seit den 1970er Jahren einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt.

Bill Bollinger (1939‒1988) gehörte Ende der 1960er Jahre zu den wichtigsten Bildhauern seiner Zeit und wurde in einem Atemzug mit Bruce Nauman, Robert Smithson, Eva Hesse und Richard Serra genannt. Ab Mitte der 1970er Jahre zog sich Bollinger aus der internationalen Kunstwelt zurück und galt danach lange Zeit als verschollen.

Charakteristisch für Bollingers Schaffen ist sein feinfühliger Umgang mit Eigenschaften und Möglichkeiten von Materialien. Mit minimal-präzisen Handlungen versetzt er etwa Aluminiumrohre, Seile, Gummischläuche, Maschendraht, Arbeitslampen und Schubkarren, die die Basis für seine puristischen und ephemer erscheinenden Skulpturen bilden, in ihre Formung. Die technischen und industriellen Materialien setzt er radikal, direkt, einfach und leicht ein, genau wissend um physikalische Grundgesetze wie Schwerkraft, Balance, oder etwa die Eigenschaften von Wasser.

Der Katalog enthält Essays von Christiane Meyer-Stoll, Saul Ostrow, Harris Rosenstein und Peter Schjeldahl, Schriften des Künstlers sowie Gedanken und Erinnerungen von verschiedenen Zeitzeugen an Bill Bollinger. Eine reich bebilderte Ausstellungsgeschichte mit erstmals publizierten Fotografien und zahlreichen Dokumenten bildet den Hauptteil. Farbtafeln des zeichnerischen Werkes und der Ausstellung geben zudem einen umfassenden Einblick in das nahezu unbekannte Werk.

 
Kataloge 2011 Bollinger_510x340.jpg
 
Ausstellungskatalog (Deutsche Ausgabe)
Bill Bollinger. Water is Life and Like Art it Finds its own Level
Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln
Vaduz 2011, 256 Seiten
Preis: CHF 46.-
Deutsche Ausgabe: ISBN 978-3-86560-955-7

Die englische Ausgabe wird im Sommer 2011 erscheinen.
 
 
Preis: CHF 46.00
In den Einkaufswagen