11. Dezember 2015 – 21. Februar 2016

Heimspiel 2015. Kunstschaffen AR, AI, SG, TG, FL und Vorarlberg

Ausstellungsansicht Kunstmuseum Liechtenstein, Foto: Anna-Tina EberhardAusstellungsansicht Kunstmuseum Liechtenstein, Foto: Anna-Tina EberhardAusstellungsansicht Kunstmuseum Liechtenstein, Foto: Anna-Tina EberhardAusstellungsansicht Kunstmuseum Liechtenstein, Foto: Anna-Tina Eberhard
2015 ist ein Heimspiel-Jahr; Gelegenheit, das aktuelle Kunstschaffen der Region über die Landesgrenzen hinweg zu präsentieren und zu vernetzen.

Die alle drei Jahre stattfindende jurierte Ausstellung hat sich als vielbeachtete Plattform für Gegenwartskunst aus den Kantonen St.Gallen, Thurgau, Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden, dem Fürstentum Liechtenstein sowie aus dem Vorarlberg etabliert und strahlt inzwischen weit über die Region hinaus. Renommiertes wie Neues, Bewährtes wie Experimentelles, Überraschendes wie Exzellentes hat gleichermassen seinen Platz.

Während die vergangenen Ausstellungen einzig in der Stadt St.Gallen im Kunstmuseum und in der Kunst Halle stattgefunden haben, ist das Heimspiel 2015 erstmals auch im Kunstmuseum Liechtenstein und im Kunstraum Engländerbau zu Gast. Das Kunstmuseum St.Gallen und die Kunst Halle Sankt Gallen bleiben weitere Ausstellungorte. Alle eingereichten Bewerbungsdossiers sind im Projektraum Nextex in St.Gallen zu sehen. Die Ausstellung wird von den teilnehmenden Kantonen und Ländern organisiert und durch die einzelnen Häuser kuratiert.

Das Kunstmuseum Liechtenstein zeigt Werke von:

Roland Adlassnigg (*1972), lebt in Rankweil (V)
Maria Anwander (*1980), lebt in Berlin (V)
Beni Bischof (*1976), lebt in Widnau (SG)
Ernst Bonda (*1923), lebt in St.Gallen (SG)
Urs Burger (*1958), lebt in St.Gallen (SG)
Theo Cowley (*1976), lebt in St.Gallen (SG)
Marco Eberle (*1968), lebt in Roggwil BE (FL)
Katharina Fitz (*1985), lebt in Dornbirn (V)
Gabriele Fulterer (*1964), lebt in Hohenems (V)
Christoph und Markus Getzner (*1960/65), leben in Bludenz (V)
Roswitha Gobbo (*1989), lebt in Appenzell (AI)
Alex Hanimann (*1955), lebt in St.Gallen (SG)
Thomas Hoor (*1968), lebt in Bregenz (V)
Peter Kamm (*1958), lebt in St.Gallen (SG)
Norbert Möslang (*1952), lebt in St.Gallen (SG)
Bernard Tagwerker (*1942), lebt in St.Gallen (SG)
Martin Walch (*1960), lebt in Planken (FL)
Jjajia Zhang (*1981), lebt in St.Gallen (SG)

Der Eintritt in die Ausstellung ist frei.
Heimspiel 2015_ia04_web.jpg
Ausstellungsansicht Kunstmuseum Liechtenstein, Foto: Anna-Tina Eberhard
Heimspiel 2015_ia17_web.jpg
Ausstellungsansicht Kunstmuseum Liechtenstein, Foto: Anna-Tina Eberhard
Heimspiel 2015_ia18_web.jpg
Ausstellungsansicht Kunstmuseum Liechtenstein, Foto: Anna-Tina Eberhard
heimspiel.tv
Programm.pdf (89 kB)  Vollständiges Begleitprogramm
Heimspiel Logo horizontal_400x70.jpg
Vernissage
 Donnerstag, 10. Dezember 2015, 18 Uhr Eröffnung der Ausstellung im Kunstmuseum Liechtenstein und im Kunstraum Engländerbau, mit Performances von Roland Adlassnigg und Simon Kindle 
Öffentliche Führung
 Dienstag, 19. Januar 2016, 19 Uhr mit Christiane Meyer-Stoll
Um 18 Uhr Führung mit Nicole Seeberger im Kunstraum Engländerbau  
 Donnerstag, 11. Februar 2016, 18 Uhr mit Fabian Flückiger
Performance von Roswitha Gobbo
Um 19 Uhr Führung mit Corinne Schatz im Kunstraum Engländerbau  
Begleitprogramm:
 Donnerstag, 28. Januar 2016, 12:30 – 13 Uhr   Take Away

Heimspiel 2015. Kunstschaffen AR, AI, SG, TG, FL und Vorarlberg   

30 min Kurzführung in der Mittagspause,
jeweils am letzten Donnerstag im Monat um 12:30 Uhr

 Sonntag, 21. Februar 2016, 15:30 Uhr   Finissage

Heimspiel 2015. Kunstschaffen AR, AI, SG, TG, FL und Vorarlberg   

Führung mit Christiane Meyer-Stoll
Performance von Roland Adlassnigg
Performance von Roswitha Gobbo