30. Mai – 08. Juli 2012

Sonderausstellung: Nordlicht. Das Kunstmuseum Liechtenstein präsentiert zeitgenössische Kunst aus Skandinavien

KML_1AaI_Friedfinsson.jpg
Hreinn Fridfinnsson, Catching the Rainbow, 1999
Das Kunstmuseum Liechtenstein zeigt im Rahmen des Feldkirch Festival 2012 im Kunst Palais Liechtenstein Werke skandinavischer Künstler aus seiner Sammlung.

Die Ausstellung gibt einen exemplarischen Einblick in das Kunstschaffen in Skandinavien seit den 1960er Jahren.
So unterschiedlich die einzelnen künstlerischen Arbeiten auch sind, gemeinsam ist ihnen die Auseinandersetzung mit der Art und Weise, wie wir uns und unsere Umwelt wahrnehmen. Eine Frage bleibt dabei grundlegend: Können wir zwischen Realität und Illusion unterscheiden?

Zu sehen sind Arbeiten von Claus Carstensen, Carin Ellberg, Hreinn Fridfinnsson, Robert Jacobsen, Arthur Köpcke und Matts Leiderstam.

Eine Kooperation mit dem Kunst Palais Liechtenstein, Feldkirch.
Öffentliche Führung
 Sonntag, 17. Juni 2012, 11 Uhr im Kunst Palais Liechtenstein, Feldkirch
mit Barbara Redmann 
Begleitprogramm:
 Donnerstag, 21. Juni 2012, 14 – 16 Uhr   Kunst 60+spezial

Nordlicht

im Kunst Palais Liechtenstein, Feldkirch
mit Barbara Redmann