• © Barbara Bühler

Architektur

Im November 2000 wurde das Kunstmuseum Liechtenstein des Architektenteams Meinrad Morger und Heinrich Degelo mit Christian Kerez eröffnet. Im Mai 2015 wurde, als dessen Erweiterung, das von Morger Partner Architekten (Meinrad Morger und Fortunat Dettli) entworfene Ausstellungsgebäude der Hilti Art Foundation fertiggestellt. Zusammen bilden sie einen starken, in sich ruhenden Pol im städtebaulichen Gefüge von Vaduz.

  • Architektur Hauptgebäude

    Das Architektenteam Meinrad Morger und Heinrich Degelo mit Christian Kerez hat mit dem Kunstmuseum Liechtenstein eine Architektur hoher Komplexität und diskreter Einfachheit geschaffen. Der geschlossene Baukörper ist eine Black Box aus schwarz eingefärbtem Zement und schwarzem Basaltstein. Eingeschlossene Flusskiesel verleihen der Aussenhaut des Gebäudes eine subtile Farbigkeit und stellen zugleich den Bezug zur Landschaft des Rheintals her. Die Umgebung reflektiert sich zudem in der handgeschliffenen und dadurch haptisch reizvollen Oberfläche der Fassade. Lang gezogene Fensterbänder ordnen sich der Kompaktheit des Baukörpers unter und öffnen den schwarzen Kubus sowohl von innen als auch von aussen.

    Die Ausstellungssäle

    Im Inneren ist die Black Box perfekter White Cube. Die Dimensionen des Aussenbaus entsprechen nahezu vollständig den für die Besucherinnen und Besucher erschlossenen Räumen. Das Haus ist überschaubar und doch grosszügig. Der Kunst ist die maximale Fläche gewidmet. Sechs Ausstellungssäle sind um zwei gegenläufige Treppen herum angeordnet. Die Grundrisseinteilung, Windmühlenflügeln gleich, erlaubt diagonale Durchblicke durch den gesamten Baukörper. Die Ausstellungssäle bieten der Kunst die grösstmögliche Freiheit durch selbstbewusste Unterordnung der Architektur, durch Klarheit und Präzision.

    Erweiterung Hilti Art Foundation

    Mit den neuen Ausstellungsräumen wird die Zusammenarbeit zwischen der Hilti Art Foundation und dem Kunstmuseum Liechtenstein fortgesetzt und intensiviert. Sichtbarer Ausdruck dieser Verbundenheit ist nicht zuletzt die Gestaltung des neuen Gebäudes in Form eines Kubus. Der vom Basler Büro Morger Partner Architekten entworfene Erweiterungsbau bildet mit dem direkt daneben stehenden Hauptgebäude eine Einheit. Sowohl die kubische Form als auch die Konstruktion und das Material der Fassade spiegeln die Zusammengehörigkeit beider Häuser unter dem Dach eines Museums wider. So erfolgt auch der Eingang in die neuen Ausstellungsräume über das Kunstmuseum Liechtenstein. 

    • Foto: Stefan Altenburger Photography, Zürich
      Foto: Stefan Altenburger Photography, Zürich
    • Foto: Stefan Altenburger Photography, Zürich
      Foto: Stefan Altenburger Photography, Zürich
    • Foto: Stefan Altenburger Photography, Zürich
      Foto: Stefan Altenburger Photography, Zürich
    • Foto: Stefan Altenburger Photography, Zürich
      Foto: Stefan Altenburger Photography, Zürich
    • Foto: Stefan Altenburger Photography, Zürich
      Foto: Stefan Altenburger Photography, Zürich
    • Foto: Stefan Altenburger Photography, Zürich
      Foto: Stefan Altenburger Photography, Zürich
    • Foto: Sandra Maier
      Foto: Sandra Maier
    • Foto: Sandra Maier
      Foto: Sandra Maier
    • Foto: Sandra Maier
      Foto: Sandra Maier
  • Erweiterung Hilti Art Foundation

    Der fünfgeschossige, kubische Neubau, der die Ausstellungsräume der Hilti Art Foundation beherbergt, steht frei in unmittelbarer Nähe zum Hauptgebäude des Kunstmuseums. Der sich aufrichtende Bau aus geschliffenem weissem Beton kontrastiert mit dem liegenden, dunklen Nachbargebäude und bildet mit diesem zugleich ein kompositorisches Ensemble. Wie beim benachbarten Gebäude entsteht die Körperhaftigkeit der Fassade durch eine fugenlose homogene Betonkonstruktion und präzise Öffnungen in den Mauern. Die Fassade besteht vorwiegend aus weissen, gebrochenen Zuschlagstoffen wie Laaser Marmor und Flusskies sowie aus Zement.

     

    Im Aussenraum ist mit dem Museumsplatz ein neuer öffentlicher Raum entstanden, der verschiedenen Nutzungen offensteht.

     

    Der Zugang zu den Ausstellungsräumen der Hilti Art Foundation erfolgt über das Foyer des Kunstmuseums. Über eine Treppe gelangt der Besucher in einen trichterförmigen Ausstellungsraum im Untergeschoss. Die zwei weiteren Ausstellungsräume im ersten und dritten Obergeschoss werden über einen monumentalen, lichtdurchfluteten Treppenraum erschlossen, der in seiner Form zu einem architektonischen Erlebnis wird. Hier wird die gesamte Gebäudehöhe von knapp 20 Metern spürbar, und die Fensterbänder schaffen einen Bezug zum Aussenraum. Die Ausstellungsräume sind in Materialwahl und Form an den Ausstellungssälen des Hauptgebäudes orientiert. Die Wände der Ausstellungsräume sind auch hier geschlossen und ermöglichen so dem Besucher, sich ganz auf die Exponate zu konzentrieren.

    • Foto: Barbara Bühler
      Foto: Barbara Bühler
    • Foto: Barbara Bühler
      Foto: Barbara Bühler
    • Foto: Barbara Bühler
      Foto: Barbara Bühler
    • Foto: Barbara Bühler
      Foto: Barbara Bühler
    • Foto: Barbara Bühler
      Foto: Barbara Bühler
    • Foto: Barbara Bühler
      Foto: Barbara Bühler
    • Foto: Barbara Bühler
      Foto: Barbara Bühler
    • Foto: Barbara Bühler
      Foto: Barbara Bühler
    • Foto: Barbara Bühler
      Foto: Barbara Bühler
  • So 11.10.

    Workshop

    Keine Panik vor Botanik
    mit Anette Herburger
    In Kooperation mit der inatura, Dornbirn.
  • So 11.10.

    Sonderveranstaltung

    Spielraum Vaduz
    ***ABGESAGT***
    Ein Rundgang durch Vaduz mit baronebreu
  • Mi 14.10.

    Einführung für Lehrpersonen

    Parlament der Pflanzen
    **AUSGEBUCHT**
    mit Susanne Kudorfer und Klara Frick, für Lehrpersonen aus Österreich, Liechtenstein und der Schweiz, mit Anmeldung.
    In Kooperation mit der PH Vorarlberg.
  • Sa 17.10.

    Workshop

    VERTIEFEN
    Grüner Radierer. Workshop mit Klara Frick
  • Sa 17.10.

    Workshop

    VERTIEFEN
    Susanne Kudorfer stellt das padlet zur Ausstellung vor und was man damit machen kann
  • Sa 17.10.

    Workshop

    VERTIEFEN
    Kunstgespräch mit Susanne Kudorfer zu John Baldessari, Teaching a Plant the Alphabet
  • Sa 17.10.

    Workshop

    VERTIEFEN
    Pflanzenfarbe – Experiment Rotkohl

    Workshop mit Sophia Hamann per ZOOM aus Wien
    im Atelier des Kunstmuseums oder in deiner eigenen Küche
  • Mi 21.10.

    Einführung für Lehrpersonen

    Parlament der Pflanzen
    ** ZUSATZTERMIN **
    mit Susanne Kudorfer und Klara Frick, für Lehrpersonen aus Liechtenstein, Österreich und der Schweiz, mit Anmeldung.
  • Do 22.10.

    Film

    Das geheime Leben der Bäume
    von Jörg Adolph, DE 2019, 101'
    In Kooperation mit dem Skino, Schaan.
  • So 25.10.

    Workshop

    Interview mit einer Orchidee
    Bild & Text-Workshop mit Anna Hilti
    In Kooperation mit der Kunstschule Liechtenstein.
  • Do 29.10.

    Take Away

    Parlament der Pflanzen
    30 Minuten Kurzführung
  • Do 29.10.

    Zemma tua – Senioren gemeinsam aktiv

    Zeit zum Betrachten und Selbermachen
    mit Beate Frommelt, mit Anmeldung
  • Do 29.10.

    Gespräch

    Historische botanische Bücher
    ***ABGESAGT***
    Gespräch und Werkbetrachtung mit Peter Goop
    In Kooperation mit der Liechtensteinischen Kunstgesellschaft.
  • Do 5.11.

    Vernissage

    Hauptsache Malerei
    Werke aus der Hilti Art Foundation
    ***ABGESAGT***
  • Do 12.11.

    Öffentliche Führung

    Hauptsache Malerei.
    Werke aus der Hilti Art Foundation
    ***AUSGEBUCHT***
    mit Uwe Wieczorek
  • Sa 14.11.

    Workshop

    Natur schreiben
    mit Anna Ospelt, begleitet von Toni Büchel
    In Kooperation mit dem Jungen Literaturhaus Liechtenstein.
  • So 15.11.

    Familien-Atelier

    Die Farben von Licht und Schatten
    Gemeinsam unterwegs im Museum und unter der LUKE
    Für Kinder ab 5 Jahren mit erwachsener Begleitperson
  • So 15.11.

    Familien-Atelier

    Die Farben von Licht und Schatten
    Gemeinsam unterwegs im Museum und unter der LUKE
    Für Kinder ab 5 Jahren mit erwachsener Begleitperson
  • Do 19.11.

    Film

    Wild Plants
    von Nicolas Humbert, CH 2016, 109'
    In Kooperation mit dem Skino, Schaan.
  • Do 26.11.

    Take Away

    Imi Knoebel
    30 Minuten Kurzführung
  • Do 26.11.

    Zemma tua – Senioren gemeinsam aktiv

    Zeit zum Betrachten und Selbermachen
    ***ABGESAGT***
    mit Beate Frommelt, mit Anmeldung
  • Do 26.11.

    Gespräch

    Phänologische Beobachtungen für die Wissenschaft
    ***ABGESAGT***
    Gespräch und Werkbetrachtung mit Barbara Pietragalla
  • Do 26.11.

    Yoga mit Picasso

    Yoga mit Eleonora Hertenstein
    Eine Veranstaltung der Hilti Art Foundation.
  • Fr 27.11.

    Öffentliche Führung

    Parlament der Pflanzen
    ***ABGESAGT***
    mit Christiane Meyer-Stoll und Annett Höland
  • Fr 27.11.

    Lesung

    Nimbus
    ***ABGESAGT***
    mit Marion Poschmann
    Ort: Literaturhaus Liechtenstein, Schaan
    In Kooperation mit dem Literaturhaus Liechtenstein, Schaan.
  • Do 3.12.

    Gespräch

    Gespräch über Bäume
    Gespräch und Werkbetrachtung mit Rainer Rappmann
    In Kooperation mit der Liechtensteinischen Kunstgesellschaft.
    ***AUSGEBUCHT***
  • So 6.12.

    Eine Stunde

    Urwald, Naturwald, Wirtschaftswald:
    Eine Waldgeschichte der letzten 150 Jahre
    Gespräch und Werkbetrachtung mit Marco Maierhofer und Gerhard Konrad, Leiter der Forstbetriebe Vaduz und Schaan/Planken
  • Do 10.12.

    Vortrag

    Präsentation
    50 Jahre Botanisch-Zoologische Gesellschaft
    Liechtenstein-Sarganserland-Werdenberg e.V.
    ***ABGESAGT***
  • Do 10.12.

    Yoga mit Picasso

    Meditation mit Roland Dörig (MINDFULMIND)
    Eine Veranstaltung der Hilti Art Foundation.
  • So 13.12.

    Konzert

    Matineekonzert
    mit Klaus Gesing (Saxophon, Bassklarinette) und Björn Meyer (Bassgitarre)
    Ein Matineekonzert zum 45-jährigen Bestehen der Liechtensteinischen Kunstgesellschaft für ihre Mitglieder.
  • Do 17.12.

    Film

    Seed Warriors
    von Mirjam von Arx und Katharina von Flotow, CH 2010, 86'
    In Kooperation mit dem Skino, Schaan.
  • So 3.1.

    Eine Stunde

    50 Jahre naturkundliche Forschung
    ***ABGESAGT***
    Gespräch und Werkbetrachtung mit Josef Biedermann und weiteren Mitgliedern der Botanisch-Zoologischen Gesellschaft Liechtenstein-Sarganserland-Werdenberg e.V.
  • Do 7.1.

    Gespräch

    Sich selbst wiederfinden durch Naturverbundenheit
    ***ABGESAGT***
    Gespräch und Werkbetrachtung mit Gerlinde Manz-Christ
    In Kooperation mit der Liechtensteinischen Kunstgesellschaft.
  • So 10.1.

    Konzert

    Dir das Gemüt grün färben
    ***ABGESAGT***
    Literarisch-musikalisches Programm mit dem Trio Gleichklang
  • Do 14.1.

    Öffentliche Führung

    Parlament der Pflanzen
    ***ABGESAGT***
  • Sa 16.1.

    Seminar

    Wildes Denken – Wildes Fühlen
    ***ABGESAGT***
    mit Andreas Weber, Biologe, Ökophilosoph und Schriftsteller, Universität der Künste, Berlin
    Ort: Haus Gutenberg, Balzers
    In Kooperation mit dem Haus Gutenberg, Balzers und der Liechtensteinischen Gesellschaft für Umweltschutz (LGU).
  • So 17.1.

    Vortrag und Gespräch

    Ist die Psyche eine Pflanze?
    Die Pflanzenwelt als Schlüssel zur Wirklichkeit
    ***ABGESAGT***
    mit Andreas Weber, Biologe, Ökophilosoph und Schriftsteller, Universität der Künste, Berlin, Christiane Meyer-Stoll, Kuratorin und Mitglied der Direktion Kunstmuseum Liechtenstein, und Bruno Fluder, Leiter Haus Gutenberg, Balzers
    In Kooperation mit dem Haus Gutenberg, Balzers und der Liechtensteinischen Gesellschaft für Umweltschutz (LGU).
  • Do 21.1.

    Zemma tua – Senioren gemeinsam aktiv

    Zeit zum Betrachten und Selbermachen
    ***ABGESAGT***
    mit Beate Frommelt, mit Anmeldung
  • Do 21.1.

    Film

    When Tomatoes Met Wagner
    ***ABGESAGT***
    von Marianna Economou, GR 2019, 73'
    In Kooperation mit dem Skino, Schaan.
  • So 24.1.

    Familien-Atelier

    Familien-Atelier
    ***ABGESAGT***
    Gemeinsam unterwegs im Museum und unter der LUKE
    Für Kinder ab 5 Jahren mit erwachsener Begleitperson
  • So 24.1.

    Familien-Atelier

    Familien-Atelier
    ***ABGESAGT***
    Gemeinsam unterwegs im Museum und unter der LUKE
    Für Kinder ab 5 Jahren mit erwachsener Begleitperson
  • Do 28.1.

    Take Away

    Hauptsache Malerei
    Werke aus der Hilti Art Foundation
    ***ABGESAGT***
    30 Minuten Kurzführung
  • Do 28.1.

    Öffentliche Führung

    Imi Knoebel
    ***ABGESAGT***
  • Do 28.1.

    Yoga mit Picasso

    Yoga mit Delia Krattinger
    ***ABGESAGT***
    Eine Veranstaltung der Hilti Art Foundation.